VRmobile

Unterwegs im Dienst der guten Sache

Das Projekt "VRmobil" ist eine gemeinsame Aktion der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen.

Die VRmobile werden sozialen und karitativ tätigen Einrichtungen auf Leasingbasis für drei Jahre zur Verfügung gestellt. Finanziert werden die Leasingraten aus dem Spendentopf des VR-Gewinnsparens der Volksbank Göppingen.

Seit 2008 wurden insgesamt 36 VRmobile im Namen der Volksbank Göppingen vergeben.

 

Für folgende Einrichtungen sind die VRmobile im Einsatz:

2019 übergebene VRmobile

  • Lebenshilfe Göppingen e.V.
  • Diakonie Stetten e.V.
  • Evangelisches Jugendwerk Bezirk Geislingen e.V.
  • Stiftung Haus Lindenhof

 

2018 übergebene VRmobile

  • Vinzenz von Paul gGmbH
  • Viadukt Hilfen für psychisch Kranke e.V.
  • Diakonie Stetten - Sozialer Friedensdienst gGmbH
  • Lebenshilfe Göppingen e.V.
  • EC Alb

 

2017 übergebene VRmobile

  • Krankenpflegeverein St. Martinus Donzdorf
  • Tierschutzverein Geislingen und Umgebung e.V.