Digitaler Finanzbericht

Innovatives Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Jahresabschlüssen

Sicher, zuverlässig und gut geschützt - mit dem digitalen Finanzbericht steht Ihnen ein innovatives Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Jahresabschlüssen zur Verfügung.

Was ist der Digitale Finanzbericht?

Ihr Jahresabschluss bzw. Ihre Einnahmenüberschussrechnung ist eine wesentliche Grundlage für die Bonitätsprüfung, zu der finanzierende Banken gesetzlich verpflichtet sind. Bislang reichen Sie diese Unterlagen in Papierform ein. Mit dem Digitalen Finanzbericht bietet Ihnen die deutsche Kreditwirtschaft nun ein zeitgemäßes Verfahren zur medienbruchfreien elektronischen Übertragung von Jahresabschlüssen und Einnahmenüberschussrechnungen an.

Vorteile auf einen Blick

  • Sicherer und schneller Übertragungsweg
  • Reduzierung des Zeit- und Kostenaufwands
  • geringere Prozesskosten und weniger anfallendes Papier
  • Wegfall von fehleranfälligen Medienbrüchen

So funktioniert es

Jahresabschlüsse werden bereits heute nahezu ausnahmslos digital mittels Buchhaltungssoftware erstellt. Auf dieser erprobten und bewährten technischen Infrastruktur baut auch der Digitale Finanzbericht auf.

Für eine Teilnahme an dem neuen Übertragungsverfahren füllen Sie einfach nachfolgende Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung aus und senden diese an uns zurück. Diese können Sie jederzeit ändern oder widerrufen.

Anschließend beauftragen Sie einmalig Ihren Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Ihre Jahresabschlüsse künftig – nachdem Sie den jeweiligen Abschluss rechtsverbindlich festgestellt haben – elektronisch an uns zu übermitteln.

Nutzung

Wie verwende ich den Digitalen Finanzbericht?

Jahresabschlüsse und Einnahmenüberschussrechnungen werden heute nahezu ausnahmslos digital mittels Buchhaltungssoftware erstellt. Das Finanzamt nimmt steuerliche Jahresabschlüsse schon seit dem Wirtschaftsjahr 2013 ausschließlich als sogenannte E-Bilanz im Format XBRL (EXtensible Business Reporting Language) entgegen. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (sowie Unternehmen, die ihre Abschlüsse selbst erstellen) verfügen damit schon heute über die Technologie und das Know-how zur elektronischen Übertragung von Jahresabschlüssen. Auf dieser erprobten und bewährten technischen Infrastruktur baut auch der Digitale Finanzbericht auf.

Quelle: www.digitaler-finanzbericht.de

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite des "Digitalen Finanzbericht". Gerne steht Ihnen bei Fragen auch Ihr persönlicher Berater zur Verfügung.