Vertreterwahl

Mitglied sein & mitbestimmen

Über 18 Millionen Menschen sind in Deutschland Mitglied einer Genossenschaftsbank - rund 58.000 davon bei uns. Als Mitglied der Volksbank Göppingen eG sind Sie Teilhaber Ihrer Bank und somit Miteigentümer und Mitbestimmer.

Als Teilhaber profitieren Sie nicht nur von zahlreichen Vorteilen, Sie wirken auch aktiv mit.
Dabei wählen Sie alle vier Jahre Ihre Mitgliedervertreter in die Vertreterversammlung und können auch selbst gewählt werden. Aufgrund der hohen Zahl an Mitgliedern bei der Volksbank Göppingen eG werden die Rechte der Mitglieder auf der jährlichen Vertreterversammlung von den gewählten Vertretern ausgeübt. Für je 100 Mitglieder wird ein Vertreter gewählt.

Als Vertreter wichtige Aufgaben erfüllen
Die Vertreter sind die gewählten Abgeordneten der Mitglieder. Damit erfüllen sie entscheidende Aufgaben bei der Gestaltung ihrer Volksbank Göppingen eG. In ihrer Funktion geben sie Vorstand und Aufsichtsrat wichtige Impulse für deren Arbeit und gestalten aktiv die Entwicklung der Bank mit.

Die Wahl

Die Vertreterwahl fand am 15. März 2018 statt.

Die Mitglieder wählten die Kandidaten und bestimmen so die Geschicke ihrer Volksbank mit.
Wahlberechtigt sind grundsätzlich alle Mitglieder der Volksbank Göppingen eG. Minderjährige Mitglieder üben ihr Stimmrecht über ihren gesetzlichen Vertreter aus.

In unserer Satzung und unserer Wahlordnung finden Sie weitere Informationen über die Vertreterwahl.

Das Amt des Vertreters

Mitentscheiden

Innerhalb der ersten sechs Monate eines jeden Jahres treffen sich die Vertreter zu ihrer ordentlichen Vertreterversammlung. Hierzu lädt der Vorstand ein. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats leitet die Veranstaltung.

Langfristig zum Geschäftserfolg beitragen
Jeder Vertreter hat bei der Versammlung – unabhängig von der Anzahl seiner Anteile – eine Stimme und kann damit die Zukunft der Volksbank Göppingen eG aktiv mitgestalten. Die Versammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll.

Außerdem entscheidet die Vertreterversammlung über die Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands sowie über Satzungsänderungen. Die Mitglieder des Aufsichtsrats werden ebenfalls von der Vertreterversammlung gewählt.

Das Ergebnis

Ihre gewählten Vertreter

Die finale Vertreter- und Ersatzvertreterliste liegt vom 12. -26. April zur Einsicht für Sie auf den Geschäftsstellen aus. 

Der Wahlausschuss – ein Gremium aus Mitgliedern, Aufsichtsrat und Vorstand – stellt alle vier Jahre eine Liste der Kandidaten (Vertreter und Ersatzvertreter) für die Vertreterversammlung auf (Wahlliste). Bei der Aufstellung der Wahlliste wird darauf geachtet, dass alle Bereiche der Bank proportional repräsentiert werden.

Die Kandidaten kommen folglich ausgeglichen aus allen Geschäftsbereichen und teilen sich in Privat- und Firmenkunden auf.